Lebenslauf

Isolde Kittel-Zerer erhielt ihre musikalische Ausbildung in Pforzheim bei
R. Schweizer. Sie studierte Kirchenmusik in Stuttgart (Orgel bei Jon Laukvik) und München, legte das Konzertexamen für Orgel in Wien bei Michael Radulescu ab und war Preisträgerin der Orgelwettbewerbe Brügge (1985) und Innsbruck (1986). Konzerte führten sie in viele Länder Europas, nach China und Japan. Sie übt eine rege Tätigkeit als Organistin und Cembalistin aus, solistisch und in Ensembles, u.a. mit dem Barockorchester “L’Arpa festante” (festes Mitglied des Ensembles 1986 – 91), dem Ensemble “I Sonatori”, Mitgliedern der Hamburger Philharmoniker (im Rahmen der Philharmonischen Kammerkonzerte), den Hamburger Symphonikern und mit zahlreichen namhaften Solisten. Seit vielen Jahren leitet sie den Kammerchor “Fontana d´Israel” (Konzerte in Deutschland, Österreich, Frankreich, Schweden), der vor allem a capella-Literatur des 16., 17., 18. und 20. Jhds singt, wobei ein ganz spezieller Schwerpunkt auf Scheins “Israelsbrünnlein” und auf historischen Stimmungssystemen liegt. Zusammenarbeit mit namhaften InstrumentalistInnen auf Barockinstrumenten.

Isolde Kittel-Zerer wurde 2021 der Titel Professorin verliehen.

Tätigkeitsfelder

Presse & Öffentlichkeit

Samuel Scheidt: Geistliche Konzerte

 

Knut Schoch, Tenor

Haralt Martens, Violine

Ursula Bruckdorfer, Dulzian

Isolde Kittel-Zerer, Cembalo

Lehrpreis der Stadt Hamburg, 2014

 

Für Isolde Kittel-Zerer und Prof. Gerhardt Darmstadt für die fachgruppenübergreifende Einstudierung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach.

Konzerte

Sonntag, 10. April, 18.00 | Hauptkirche St. Michaelis Hamburg

Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion (BWV 244)

Isolde Kittel-Zerer spielt Orgel

Weitere Informationen und Karten hier.

 

Freitag, 15. April 2022, 19.00 Uhr | Hauptkirche St. Katharinen

Johann Sebastian Bach: Johannes-Passion (BWV 245)

Isolde Kittel-Zerer spielt Cembalo

Weitere Informationen und Karten hier.

 

Samstag, 23. April, 18.30 Uhr | Thomaskirche Elmshorn

Sonntag, 24. April, 18.30 Uhr | Thomaskirche Elmshorn

Leitung des Orchesterprojekts des Kirchenkreises Rantzau-Münsterdorf

 

Samstag, 30. April 2022 | Heiligen-Geist-Kirche Barmstedt

Kammerkonzert mit Wiebke Bohnsack (Flöte), Volker Donandt (Gambe) und Isolde Kittel-Zerer (Cembalo)

 

Samstag, 14. Mai 2022 | Bugenhagenkirche Klein-Nordende

Musik und gute Worte

 

Sonntag, 22. Mai 2022, 11.00 Uhr | Laeiszhalle Hamburg

Kammerkonzert mit Wiebke Bohnsack (Flöte), Volker Donandt (Gambe) und Isolde Kittel-Zerer (Cembalo)

 

Samstag, 18. Juni 2022, 15 bis 18 Uhr | Bugenhagenkirche Klein-Nordende

Sommermusik

 

Samstag, 30. Juli 2022, 18 Uhr | St. Nikolai Altenbruch

Orgelkonzert mit Werken von Matthias Weckmann, Johann Sebastian Bach, Juan Cabanilles

 

Samstag 13. August 2022

Sonntag, 14. August 2022

Leitung Barockkonzerte in Südafrika

Kontakt

E-Mail wird gesendet…

Nachricht konnte nicht gesendet werden.

Nachricht erhalten.

Isolde Kittel-Zerer

Organistin | Cembalistin | Dirigentin

Lebenslauf

Tätigkeitsfelder

Presse

Konzerte

Kontakt

– Impressum und Datenschutz –

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dessen Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. OK